Fliegenfischen-Blog

Mit Fischeiern zum Besatzerfolg

Fische, die aus Eiern schlüpfen, sind hart im Nehmen. Im Gegensatz zum Besatz aus lebenden Fischen haben sie ein gutes Wildverhalten, sind extrem scheu und suchen sofort Deckung. Das ist der beste Schutz vor dem Kormoran und dem Gänsesäger. Ein regelmäßiger Besatz kann auch schwierige Gewässer wieder zu sehr guten Fischwassern machen. Es ist weniger schwierig als viele meinen. Hier eine kurze Beschreibung.

mehr lesen

Emerger: Sie bleiben unten

Die Fische steigen und steigen. Ein Ring hinter dem anderen. Seit einer Stunde versuchen Sie es mit allen Fliegen aus der Trockenbox. Es ist nichts zu machen. Dann kommt ein Kollege und schaut Ihnen lächelnd über die Schulter. Und gibt Ihnen seinen letzten Emerger....

mehr lesen

Gewichte von Fliegenschnüren

Was verbirgt sich hinter den Schnurgewichten? Wie errechnen sie sich? Welche Schnur ist für meine Rute am besten geeignet? Die AFTM-Skala gibt Schnurgewichte von 1 bis 12 an. Diese basieren auf den ersten 9,14 Metern der Fliegenschnur. So finde ich die richtige...

mehr lesen

Bleikugeln für Streamer selbst gießen

Wer im Winter auf Hechte fischt, kommt um den Verlust der teuren Streamer nicht herum. Billiger wird es, wenn Sie die Bleikugel selbst gießen. Ich sage Ihnen, wie Sie mit geringen Kosten in 30 Minuten mehrere Bleikugeln herstellen können.

mehr lesen

Ich habe es mir gemerkt

Autor: Axel Janousch Kontakt: www.finearts-flyfishing.de Nein, ich habe es mir nicht gemerkt. Um ehrlich zu sein: Ich habe es mir aufgeschrieben. Welchen Rat ich Ihnen dazu geben kann, sage ich Ihnen gerne. Einmal im Jahr gönne ich mir das Fliegenfischen in Slowenien....

mehr lesen

Wo die Fische stehen

Ich stand an der Traun und warf und warf und warf. Ich fing keinen einzigen Fisch, nicht mal ein kleiner Biss. Da kam ein älterer Fliegenfischer auf mich zu und sagte "Da müssen Sie reinwerfen, da wo das Laub in die Trift getrieben wird. Da stehen die großen Fische!"...

mehr lesen

Hechte im Winter fangen

Die Tage werden länger. Kleine Fische haben längst Unterschlupf gefunden, der große Hecht hat Hunger. Jetzt ist die beste Zeit, um die dicken Räuber zu fangen. Ich sage Ihnen, wie es geht. Wo sie stehen Hechte lieben tiefes Wasser. Wenn Sie in Ihrem Forellenbach tiefe...

mehr lesen